Sie sind hier: Nachrichten  
 NACHRICHTEN
Bilder
40 Jahre JCG

NEUJAHRSRANDORI ERFOLGREICH
 

11.1.2013 - Am Freitag, den 11. Januar 2013 veranstaltete der Judo-Club Gersheim zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte ein Jahres-Auftakttraining oder auch "Neujahrsrandori". Randori bezeichnet im Judo das freie Üben beziehungsweise den Übungskampf. Die Idee, die hinter dieser Trainingseinheit steckte, war die, nach den eher gemütlichen Tagen über Weihnachten und Silvester wieder ein wenig in Schwung zu kommen und so auch eventuell schon den ersten Schritt zur Verwirklichung der traditionellen „guten Vorsätze“ zu machen

Und da es im Judo umso schöner ist, je mehr mit dabei sind, hatten die Gersheimer Judoka auch andere Vereine zum Training eingeladen. Der französische Partnerverein von Sarreguemines war an diesem Abend besonders stark vertreten, aber auch Judoka aus Saarlouis und Heusweiler hatten den Weg in die Gersheimer Schulturnhalle gefunden. Insgesamt nahmen fast 30 Kämpfer teil, so dass die Judomatte gut gefüllt war. Schwerpunkt des Trainings war, nachdem zwei Würgetechniken im Bodenkampf demonstriert worden waren, das Randori im Boden und im Stand. Durch die vielen neuen Trainingspartner konnten die Gersheimer neue Erfahrungen sammeln und sich auch die eine oder andere Technik abschauen. Als positiv hoben die beiden Gersheimer Vereinstrainer Daniel und Michael Thomann hervor, dass gerade auch die Gersheimer Nachwuchskämpfer die Auseinandersetzung mit den meist älteren, größeren und schwereren Partnern nicht scheuten, sondern sich „kampfeslustig“ in jede neue Runde stürzten.

Nach eineinhalb Stunden waren manche dann sehr, andere auch total erschöpft, so dass sich jeder schon auf die anschließende „Nachbehandlung“ des Trainings im Sportheim des SV Gersheim freute. Dort hatte der Judo-Club Gersheim noch zu einem kleinen Imbiss und Umtrunk geladen. In angenehmer Atmosphäre entwickelten sich nette Gespräche, aber auch angeregte Diskussionen über die neuen Wettkampfregeln. Alles in allem ein gelungener Abschluss eines schönen Judoabends, der, so waren sich alle einig, hoffentlich zu einer guten Tradition werden wird.

>>> Bilder




 
Rückblick auf Meistertraining in Saargemünd | Der Nikolaus beim Judoclub Gersheim