Sie sind hier: Nachrichten  
 NACHRICHTEN
Bilder
40 Jahre JCG

JUNGE JUDOKAS STELLEN SICH IHREN HERAUSFORDERUNGEN
 

8.10.2012 - Der Herbst ist und bleibt heiß für die Gersheimer Judokas. Nicht nur die anstehenden Gürtelprüfungen sind eine Zusatzmotivation für unseren Nachwuchs, auch aktuelle Turniere ziehen das Interesse der jungen Mattenhüpfer auf sich.

So haben Celina Möschl, Simon Raffel, Raffael Buschmann, Leon Jost, Nils Thomann, Maximilian Kany, Joshua Kemmer und Nicklas Zahm am Steinbacher Jigoro Kano Gedächtnis Turnier teilgenommen. Für viele galt es hier erste Turnierluft zu schnuppern und Unterschiede zum reinen Trainingsbetrieb festzustellen. Ganz unerschrocken hat der Nachwuchs die Wettkampffläche betreten und die Eine mehr, der andere weniger positive Akzente setzen können. Den dicksten Gürtel im Startfeld hatte Nils Thomann. Unser Orangegurt konnte sich in seiner Gewichtsklasse einen starken Dritten Platz erkämpfen. Celina, unser einziges Mädel am Start konnte sogar die Silbermedaille mit nach Hause nehmen. Die stark und hart geführten Kämpfe wurden somit auch entsprechend belohnt. Einen kleinen Glücksgriff landete unser Kampfnovize, der bei seinem Debüt gleich mal den ersten Platz in Beschlag nahm. Gratulation !

Den nächsten Turnierbesuch konnten wir beim Frankenthaler Herbst-Pokal-Turnier verbuchen. Die Unerschrockenen sind wieder unterwegs: Joshua Kemmer, Maximilian Kany und Benedikt Schmelzer. Aufgrund der starken Frequentierung und entsprechenden Erfahrung der Gegner wurde es unseren Neustartern hier recht schwer gemacht in die Nähe einer Medaille zu kommen. Trotz allem lässt keiner den Kopf hängen und sondern schaut schon gespannt Richtung Sonntag, den 28. Oktober. In Landau findet das Hopser Turnier für die Altersklassen U10 und U12 statt.
Für Interessierte: Info zum Turnier findet ihr unter: www.judokan.de.




 
Judo-Club Gersheim zu Gast in Saargemünd | Gersheimer Schwergewichte sind unschlagbar