Sie sind hier: Nachrichten  
 NACHRICHTEN
Bilder
40 Jahre JCG

DANIEL THOMANN NEUER BUNDESKAMPFRICHTER
 

In den Reihen der Gersheimer Judokas befindet sich seit dem 25. November ein Kampfrichter mit neuer Lizenzebene. Daniel Thomann, einer der beiden Vereinstrainer, hat über zwei Tage bei den Südwestdeutschen Mannschaftsmeisterschaften der männlichen und weiblichen U14 und U17 seine praktische Prüfung abgelegt. Mit der National B-Lizenz rückt er zu den Kampfrichtern der Gruppe Südwest auf, die auf überregionalen Veranstaltungen der Landesverbände Saarland, Rheinland, Pfalz und Hessen eingesetzt werden.

Seit mehreren Jahren auch schon in Luxemburg eingesetzt, hat sich Thomann nun den Wirkungskreis erweitert. So können mit der National B-Lizenz Einsätze bis zur zweiten Bundesliga wahrgenommen werden. Insgesamt wurden drei Anwärter geprüft, wobei nur zwei davon den begehrten Kampfrichter-Adler für die Brusttasche erhalten haben. „Zwei Tage unter permanenter Beobachtung und dem Wissen, dass man speziell im Fokus steht, machen einem dann doch schon ein wenig zu schaffen“, so Thomann.

Aber mit dem Bestehen der Prüfung wird diese Beobachtung nicht vorbei sein. Auf Gruppenebene wird die auf der Matte gefällte Entscheidung in kritischen Fällen per Video-Analyse als auch durch den Bewerter und die Kampfrichterkommission ein weiteres Mal überprüft. Auf die kommenden Einsätze freut sich der Gersheimer, wobei er aber auch die Einsätze im Landesverband beibehalten wird. Glückwünsche vom Verein an dieser Stelle!




 
Der Nikolaus beim Judoclub Gersheim | 9 Gersheimer Judokas auf dem 9. Hopser-Turnier